Letzte Änderung:
2. Dezember 2008

Dirigent
Damian H. Siegmund
Damian H. Siegmund studierte nach erfolgreichem Schulabschluss in Friedberg in Mainz an der Johannes Gutenberg Universität, Fachbereich Musik mit Schwerpunkt Chorleitung. Er examinierte in Chorleitung mit Orchester unter Rudolf Desch. Die Verbindung zu Rudolf Desch blieb durch das anschließende Kompositionsstudium erhalten.

Ab 1986 war er überwiegend im pianistischen Bereich tätig: Klassische Klavierabende, Unterhaltungspianistik und Sängerbegleitung. Neben Engagements in renommierten Hotels wie “Intercontinental” in Frankfurt und “Aukammhotel” in Wiesbaden, spielte er u. a. auch in der Nobel-Disco “Dorian Gray”, im legendären “Cafe Kranzler” und auf Donaukreuzfahrtschiffen.

Große Freude bereitet ihm auch seine Tätigkeit als Klavierbegleiter für Eurythmie in der Waldorfschule, Frankfurt.

In den letzten Jahren widmete er sich jedoch wieder verstärkt der Chorleitung. Seit dem 1. Februar 2000 betreut er den Frauenchor des Polizeichores Frankfurt als musikalischen Leiter, und seit dem 14. März 2007 das durch Funk und Fernsehen bekannte Männergesangsensemble Rödelheimer Neuner e.V. in Frankfurt.

Damian H. Siegmund gehört dem Fachverband der Deutschen Berufschorleiter an. Aufgrund seiner bisherigen Verdienste erfolgte in 1998 seine Ernennung zum Chordirektor, 1999 wurde ihm der Titel “Musikdirektor” verliehen.